Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. Juli 2014 3 02 /07 /Juli /2014 20:12

A: Hast du mit ihm geredet?
B: Das brauchte ich garnicht.
A: Warum? Ich dachte, du wolltest ihm sagen, was du für ihn empfindest.
B: Das war der Plan, aber dann hab ich ihn gesehen.
A: Ja, und dann?
BSie war bei ihm.
A: Und deswegen hast du nicht mit ihm geredet?
B: Nein, ich hab nicht mit ihm geredet, weil ich gesehen hab, wie er sie ansieht.
A: Jetzt wird es aber albern. Was ist denn daran so besonders?
B: Er sieht sie an, als wäre sie die eine. Du weißt schon, als wenn er sein Leben
lang nur auf sie gewartet hätte.
A: Das bildest du dir bestimmt nur ein.
B: Das wollte ich auch glauben, aber ich hab ihnen zugehört und er spricht
mit ihr auch anders als mit dir oder mir. Sie ist ihm nicht egal. Und das 
Schlimmste daran ist, ich wusste es schon vorher.
A: Ich komme nicht mehr mit.
B: Du kennst das doch am besten, wenn man von etwas nichts wissen will.
A: Aber..
B: Nichts aber. Ich war dumm und hab geglaubt, ich könnte einmal jemandes erste Wahl sein.
A: Süße, das ist doch Quatsch. Da läuft nichts. Sie ist vergeben.
B: Und gerade das macht es noch schlimmer, wenn er wenigstens mit ihr glücklich werden dürfte,
aber so wie es jetzt ist, werden wir beide leiden und dass ist nicht fair, denn
er hat was besseres verdient und er hat es verdient, glücklich sein zu dürfen.
A: Ich glaube, wenn er nicht glücklich ist, dann ist er ziemlich dumm.
B: ..?
A: Naja, er hat so jemand selbstloses wie dich als Freundin
und Freunde sind meistens wertvoller,
als alles andere auf der Welt.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Bauchkribbeln.

6-26907b6c2809258c7808800c700d3762-Kopie-1.jpg

 

i think, i wanna marry you

98800214_full-r-470x470-Kopie-1.jpg

 

Herz zu und durch.

dengar_ia_bernyanyi_deru_by_adalahsaya.jpg