Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
20. Februar 2012 1 20 /02 /Februar /2012 14:23


Ich brauch' nie wieder zu atmen,
 
ich brauch' nie wieder Rap. 
Ich hätt' nie wieder Wünsche, 
wenn ich dich dafür hätt'. 
Ich bräucht' nie wieder 'nen Andern, 
ich bräucht' nie wieder Luft, 
ich bräucht' nie wieder Kohle, 
denn wir hätten ja uns. 
Ich bräucht' niemals mehr Licht, 
ich bräucht' niemals mehr schlafen. 
Nein, hätt' ich dich, 
würd' ich dich lieber, Tag und Nacht, nur anstarren. 
Ich bräucht' nie wieder Drogen, 
damit die Uhr sich schneller dreht, 
weil, wenn ich dich hätt', würd' die Zeit 
im Nu, so richtig schnell, vergehen.
 
Ich bräucht' nie wieder zu weinen, 
ich bräucht' nie wieder d'ran denken, 
ob du grad 'ner Andern schreibst, 
oder warum du dich nie meldest. 
Ich bräucht' nie wieder zu sagen, 
"Wie gern ich dich hab'", 
weil ich statt 'gern' sagen dann 
"Ich liebe dich" sag'. 
Ich bräucht' nie wieder zu trauern, 
ich wär nie depressiv, 
ich wär höchstens 
tierisch in dich verliebt.

Doch ich krieg' dich nich', 
doch brauch' dich 
und das setzt mir schwer zu, 
weil das Einzige, was ich brauch', 
um glücklich zu sein, bist du.

Ich bräucht' nie wieder so'n Track zu schreiben, 
nie wieder gestresst zu sein. 
Hätt' nie wieder 'nen Grund 'nen Track, 
der an dich erinnert, wegzuschalten. 
Schlechte Zeiten gäb's nich', 
und Vergesslichkeit verfehlt mich. 
Und Besessenheit ist nie wieder sinnlos, 
und so vergeblich! 
Ich bräucht' nie wieder blind sein, 
wär' nich traurig und am Arsch, 
bräucht' nich' mehr zu Boden schau'n, 
weil ich dich anschau'n kann. 
Ich hätt' nie wieder Schmerzen, 
bräucht' nich' mehr heuchlerisch warten, 
bis ich betrunken bin 
und wütend werde, mit Fäusten zu schlagen. 
Ich bräucht' nie wieder zu warten, 
ob du sagst, was ich erwarte. 
Ich bräucht' nie zu hinterfragen, 
ob das wahr is', was du sagtest. 
Ich bräucht' nie wieder mehr Angst haben, 
alleine zu sein, 
denn allein' mit dir wär' okay. 
Wir wär'n alleine zu zweit.
ich hätt' alles (hab' ich dich), 
und habe nichts, hab' ich dich nicht. 
Ich würd' alles vergessen, alles, 
nur nicht dich.

Doch ich krieg' dich nich', 
doch brauch' dich 
und das setzt mir schwer zu, 
weil das Einzige, was ich brauch', 
um glücklich zu sein, bist du.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Bauchkribbeln.

6-26907b6c2809258c7808800c700d3762-Kopie-1.jpg

 

i think, i wanna marry you

98800214_full-r-470x470-Kopie-1.jpg

 

Herz zu und durch.

dengar_ia_bernyanyi_deru_by_adalahsaya.jpg