Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
22. März 2010 1 22 /03 /März /2010 18:14
Das ist ein Lied für ein Mädchen namens Sophie, gewohnt ihren Namen auf meinen Arm zu schreiben. Die Zeit hat uns zu Fremden gemacht und ich kenne sie nicht mehr. Aber ich hoffe wirklich, dass sie es geschafft hat. Dass jemand sie nach Hause gebracht hat. Sie war verloren, aber wurde nicht vermisst. Sie würde immer alleine laufen. Sie war immer wie eine Feder, in der Luft. Ich wusste nie, ob sie flog oder fiel. Sie war immer wie eine Feder, in meinem Leben. Ich hoffe sie fliegt. Wegen ihr schaue ich nach Dingen die halten: Ich habe eine Kette – Wo ist dein Arm? Ein Versprechen kann gebrochen werden, ich werde dich nicht mehr jagen. Nein, nein, nein. Aber ich hoffe wirklich, dass sie es geschafft hat. Dass jemand sie nach Hause gebracht hat. Sie war verloren, aber wurde nicht vermisst. Sie würde immer alleine laufen. Sie war immer wie eine Feder, in der Luft. Ich wusste nie, ob sie flog oder fiel. Sie war immer wie eine Feder, in meinem Leben. Ich hoffe sie fliegt…

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Molly
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Babs 05/31/2010 05:18


das ist wunderschön.


Bauchkribbeln.

6-26907b6c2809258c7808800c700d3762-Kopie-1.jpg

 

i think, i wanna marry you

98800214_full-r-470x470-Kopie-1.jpg

 

Herz zu und durch.

dengar_ia_bernyanyi_deru_by_adalahsaya.jpg